SM – 37 Geschichten aus der Welt der Subs und Doms, der Gespielinnen und ihrer Herren – Fabienne Dubois, Der Neue Morgen – UW

SM - 37 Geschichten aus der Welt der Subs und Doms, der Gespielinnen und ihrer Herren

In dieser Zusammenstellung haben wir auf 1043 herkömmlichen Buchseiten 37 Geschichten ausgesucht, die sich mit dem Thema der Unter- und Überordnung als einer Spielart der menschlichen Sexualität auseinandersetzen. Bei SM (= Sadomasochismus) denkt man spontan an Gerätschaften wie Peitschen und Handschellen und Lack und Leder als Material für frivole Bekleidung. Das allein wäre allerdings ziemlich klischeehaft gedacht. Denn beim SM geht es um sehr viel mehr. Jeder, der seinem Partner schon mal die Augen verbunden, ihm die Hände gefesselt hat oder mit Eiswürfeln über den Körper gefahren ist, hat seine ersten Erfahrungen Richtung SM bereits gemacht. Den meisten Anhängern des SM geht es eher um Dominanz und Unterwerfung als um Schmerz. Das Spiel mit Macht und Unterwerfung, süßer Qual und lustvoller Erlösung hat definitiv seinen Reiz. Zumeist Frauen erzählen von ihren Unterwerfungen und ihren Erlebnissen mit dominanten Männern. Unsere eigenen Erfahrungen ließen wir reichlich mit einfließen. Die Mischung aus all den Facetten der nachfolgenden SM-Geschichten bietet für eine interessierte Leserschaft hoffentlich Ansätze genug, um sich selbst Anregungen zu holen oder um einfach nur den Protagonisten in ihre Welt zu folgen.

Скачать книгу «SM – 37 Geschichten aus der Welt der Subs und Doms, der Gespielinnen und ihrer Herren»:

Читать книгу «SM – 37 Geschichten aus der Welt der Subs und Doms, der Gespielinnen und ihrer Herren»:



Купить книгу

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *